Der Dachstuhl ist aufgerichtet

Der Neubau unseres Clubheims im Winkeltal macht trotz der coronabedingten Einschränkungen gute Fortschritte. Nachdem die Bodenplatte im Spätsommer fertiggestellt wurde haben die Maurerarbeiten begonnen und kurz vor der kalten Jahreszeit konnten wir die Decke herstellen. Aufgrund des Lockdowns wurde die Baustelle jedoch im Dezember geschlossen und in den Winterschlaf versetzt. Der Rohbau wurde mit einem Behelfsdach versehen und die Arbeiten ruhten den ganzen Winter über. Mit Beginn des schönen Wetters wurden die Arbeiten im Rahmen der Möglichkeiten wieder aufgenommen und am 20. März konnte endlich das Dach aufgerichtet werden. In normalen Zeiten hätten wir uns zum Richtfest versammelt und die Zimmerleute in unseren Reihen hätten einen zünftigen Richtspruch vom Dach gehauen. Leider konnten wir kein Richtfest ausrichten, wir freuen uns aber dennoch über die Fertigstellung des Rohbaus und den tollen Fortschritt am Bau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.