Die Werkstatt ist eingerichtet

Beim Anblick unserer Werkstatt bekommt der Schrauber feuchte Augen: 

Da steht eine blitzsaubere Drehbank, es gibt drei Hebebühnen, ein Ultraschallgerät ist vorhanden, ein Schraubenkompressor ist da, eine Profiständerbohrmaschine ist am Start, sogar ein selbstgebautes Gerät zur Tankentrostung ist vorhanden. Die Ausstattung im neuen Clubheim ist wirklich erstklassig und bietet den Mitgliedern einen echten Mehrwert bei der Umsetzung ihrer Projekte. Die ersten Maschinen stehen schon auf den Hebebühnen und in der Werkstatt kehrt Leben ein. Als Projekt Nr. 1 hat unser Werkstattleiter Jens eine BMW R25 ins Werkstattbuch eingetragen. Die alte Dame wird nun fachgerecht auf den Sommer vorbereitet. Seit kurzem haben wir sogar einen Motorradanhänger, der von den Mitgliedern für Überführungen oder Urlaubsfahrten genutzt werden kann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.